Texterin, Texterin Pulheim, Text Pulheim, Text NRW, Text Rhein-Erft-Kreis

Exkurs Kommunikation

Diese Aufstellung will Ihnen Anhaltspunkte geben: Was könnten wir gemeinsam erreichen? In welcher Reihenfolge geht man am besten vor? Was sind notwendige Vorüberlegungen, welche Ziele machen Sinn, welche Möglichkeiten und Methoden gibt es, sie zu erreichen? Aber Achtung: Die Reihenfolge soll keineswegs bedeuten, dass wir alles nacheinander und unbedingt gemeinsam absolvieren müssten. Ganz im Gegenteil! Sie können jederzeit an jedem Schritt der Aufstellung beginnen. Mein Angebot ist vollkommen modular. Fragen Sie mich einfach!

Die Arbeitsschritte im Texthandwerk

 

Spaten - ausschachtenAus handwerklicher Sicht beginnt vieles damit, dass die richtigen Materialien, Instrumente und Maschinen ausgewählt, angeschafft und/oder installiert werden. Die Baustelle wird eröffnet, das Fundament gelegt. An erster Stelle stehen also Grundsatzentscheidungen. Das ist aus Sicht einer Kommunikationsfachfrau im Texthandwerk kaum anders.  Es gilt, gemeinsam zu einer guten, passgenauen Strategie zu kommen. Das ist unser erstes gemeinsames Ziel. Und dabei berate ich Sie gern.

 

Beispiele für Ihre Wünsche

    • Sie möchten deutlicher sichtbar sein: mit den richtigen Texten in den richtigen Medien
    • Sie wollen sich und Ihre Produkte oder Dienstleistungen optimal präsentieren
    • Sie wollen von Ihrer Zielgruppe positiv wahrgenommen werden
    • Sie wollen sich in den gewählten Medien so präsentieren, wie es Ihrem Unternehmen, Ihrem Produkt, Ihrer Firmenphilosophie am besten entspricht.

Beispiele für die Arbeit der Texthandwerkerin

    • Grundlagendefinition und Sichtung von Bestehendem: Was gibt es bereits, was soll wann und wie erreicht werden?
    • Gemeinsam mit Ihnen: Definition von Zielen, Zielgruppen und Erfolgsaussichten
    • Gemeinsame Ideenfindung
    • Aufgabenverteilung: Was können Sie leisten? Was soll die Texthandwerkerin für Sie tun?

 

Text-Fundament, professioneller Text, Profitext NRW, Text Pulheim, Öffentlichkeitsarbeit: professionelles Lektorat, PR-Strategie, Social-Media-Text, interne Kommunikation, Text und PRDas Fundament ist gelegt, jetzt gilt es, sich Gedanken über die zu verwendenden Mittel, Materialien und Medien zu machen. Die Auswahl der richtigen Mittel ist das A und O. Aber es ist auch sinnvoll, jetzt schon an die Zukunft zu denken. Manchmal kann der Blick einer Außenstehenden neue Erkenntnisse bringen, können neue Verbundstoffe, Vertriebswege, unerwartete Kombinationen, neue Darstellungsformen gefunden werden. Überraschende Perspektiven könnten Ihre Produkte in ganz neues Licht rücken und vielleicht das Interesse von Zielgruppen wecken, an die Sie bislang gar nicht gedacht hatten.

Beispiele für Ihre Wünsche

  • Sie möchten sich deutlich von der Konkurrenz abheben
  • Sie wollen Ihre Stärken, Ihre Einzigartigkeit sichtbar machen
  • Sie wollen Ihre Kunden da „abholen“, wo sie stehen
  • Sie wollen Alleinstellungsmerkmale auf- oder ausbauen und präsentieren
  • Sie wollen in (Fach-)Medien besprochen werden und Diskussionen anregen

Beispiele für die Arbeit der Texthandwerkerin

  • Mit den Augen Ihrer Kunden: Ich nehme Ihre Produkte und Dienstleistungen unter die Lupe
  • Sprach- und Milieu-Analyse: Wie „ticken“ Ihre Kunden?
  • Zielgruppen-Analyse: Wo stehen Ihre Kunden und mit welchen Medien erreichen wir sie am besten?
  • Erste Schlagworte finden – Grundstock der neuen Kommunikationsstrategie
  • Materialquellen definieren und steuern, Material sammeln und gegebenenfalls ergänzen.

 

Treffen Sie die richtige Wahl! Gern helfe ich Ihnen dabei, Ihre Pläne umzusetzen, Ihre Ziele zu erreichen! Kontaktieren Sie mich!

 

 

Öffentlichkeitsarbeit, Sichtbarkeit, Selbstvermarktung, Text Pulheim, Öffentlichkeitsarbeit: professionelles Lektorat, PR-Strategie, Social-Media-Text, interne Kommunikation, Text und PRAn dieser Stelle geht es vor allem um die Art der Sichtbarkeit, um Türen und Fenster, um Fragen nach dem „Wie“, um Akzeptanz und sinnvollen Mitteleinsatz. Die Bauskizzen liegen auf dem Tisch – und bald wird es ernst. Ideen, Ziele und Konzepte müssen gemeinsam und gründlich auf ihre Tauglichkeit hin geprüft werden: Erreichen sie die Kundschaft? Sind sie zukunftstauglich? Ausbaufähig? Passen die einzelnen Kommunikationsmaßnahmen zusammen, ergeben ein sinnvolles Ganzes? Und passt das äußere Erscheinungsbild zu Ihrem Produkt?

Beispiele für Ihre Wünsche und Fragen

  • Sie wünschen sich optimale Sichtbarkeit – optimal für Ihren Betrieb wie für Ihre Kundschaft
  • Sie wissen schon oder fragen sich, wo der Fokus Ihrer Sichtbarkeit liegen wird, was besonders ins Auge springen soll, was Ihr „Alleinstellungsmerkmal“ ist
  • Sie beschäftigen sich mit den Arten der Wahrnehmung: Wie wollen Sie wirken?
  • Im Licht von Trends und Entwicklungen: Wo stehen Sie? Und wie können Sie davon profitieren?

 

Beispiele für die Arbeit der Texthandwerkerin

  • Gemeinsam mit Ihnen prüft sie: Wie tragfähig ist das Konzept aus Sicht Ihrer Zielgruppe, wie belastbar im Hinblick auf die Zielvorgaben?
  • Sie beantwortet grundlegende Fragen: Wie erreichen wir die optimale Wahrnehmung, die beste Startposition, den überzeugendsten Inhalt, ein belastungsfähiges Gebäude, Licht in den Fenstern? Bleiben wir glaubwürdig, oder sind wir dabei, einen Palast zu bauen, der innen nicht halten kann, was er nach außen verspricht?
  • Die Auswahl der Medien: Foren, Social-Media-Kanäle oder Internetseite? Corporate Blog? Newsletter? Buch oder Broschüre, Magazin oder Flyer? Podcast oder Video.
  • Und – ganz wichtig – was können Ihr Team oder ich an Zeit einsetzen, um nicht auf Sand zu bauen, sondern ein solides (Bau-)Werk zu errichten, das lang Bestand hat und regelmäßig gut gepflegt wird?

Auf mich können Sie bauen! Sprechen wir einfach mal darüber! Kontakt? Hier.

 

 

Lektorat, professionelles Lektorat, Lektorat Pulheim, Text Pulheim, Öffentlichkeitsarbeit: professionelles Lektorat, PR-Strategie, Social-Media-Text, interne Kommunikation, Text und PR Hier geht es um Funktionsweisen: um Interaktion zwischen Material und (Oberflächen-)Bearbeitung, zwischen Produkt und Wahrnehmung, nicht zuletzt auch zwischen Produzent (bzw. Auftraggeber) und Kundschaft. Es geht aber auch um Fragen wie: Was kommt an? Was ist die beste Darstellungsform für das Produkt oder die Dienstleitung, was goutieren Ihre Kundinnen und Kunden? Hat sich etwas verändert? Auch dieser Schritt kann – wie alle hier aufgezählten – der erste Schritt unserer Zusammenarbeit sein. Etwa, wenn Sie mit Ihrer bisherigen Kommunikationsstrategie nicht mehr zufrieden sind. Oder wenn sich in Ihrem Betrieb vieles geändert hat, Neues hinzu gekommen ist  – was Sie jetzt Ihren Stammkunden und natürlich auch neuer Kundschaft vermitteln möchten. Oder wenn Sie das Gefühl haben, Ihre Social-Media-Strategie ist einfach nicht mehr zeitgemäß.

Beispiele für Ihre Wünsche

  • Sich wünschen sich eine zeitgemäßere Außenwirkung
  • Sie wünschen sich größtmögliche Akzeptanz beim Kunden
  • Sie wünschen sich eine bessere Sichtbarkeit in den gewählten Medien
  • Sie haben vielleicht schon erste Reaktionen, die es weiter zu kanalisieren gilt.

Beispiele für die Arbeit der Texthandwerkerin

  • Umfragen starten zu Themen wie: Wirkt das Produkt sympathisch, überzeugend, professionell?
  • Stimmen optische Erscheinung und Tonalität?
  • Textkontrolle: Ist alles verständlich – aus Sicht der Zielgruppe?
  • Tauchen die wichtigsten Schlagworte auf?
  • Kontrolle der eingesetzten Medien: Ist das Produkt leicht erreichbar, gut auffindbar?
  • Der Blick aufs Ganze: Passt das alte oder neue Produkt zum Gesamt-Erscheinungsbild des Unternehmens?

Überlassen Sie Ihren Erfolg nicht dem Zufall! Gern helfe ich Ihnen dabei, Ihre Pläne umzusetzen, Ihre Ziele zu erreichen. Kontaktieren Sie mich einfach!

Profi-Text, Texterin NRW, Text Pulheim, Texthandwerkerin, Öffentlichkeitsarbeit, professionelles Lektorat, PR-Strategie, Social-Media-Text, interne Kommunikation, Text und PRFall 1: Der Rohentwurf ist fertig, gemeinsam von der Texthandwerkerin und Ihnen erarbeitet, nun geht es um die Feinarbeiten.

Fall 2: Sie steigen an dieser Stelle erst in die Zusammenarbeit mit der Texthandwerkerin ein. Vielleicht haben Sie Ihren Rohentwurf schon erstellt, vielleicht haben Sie eine Schublade, die vor Notizen überquillt oder den Kopf voller Ideen für ein Buchprojekt, vielleicht ein vernachlässigtes Archiv, das Sie sortiert haben wollen. Sie wissen ja: Gute Texte können Bücken bauen….

Was auch immer: die folgenden Beispiele können in jedem Stadium umgesetzt werden. Nehmen Sie einfach Kontakt zu mir auf!.

Beispiele für Ihre Wünsche

  • Sie wollen ein in sich stimmiges Kommunikations-Produkt erstellen, neu oder als Überarbeitung
  • Sie wünschen sich ein Produkt, das die richtige Zielgruppe überzeugt und vielleicht zu Reaktionen verleitet
  • Sie wünschen sich Inhalte in genau der Sprache, die Ihre Zielgruppe versteht, die prägnant und erfolgversprechend ist
  • Ihr Produkt soll ein professionelles Erscheinungsbild haben – und perfekt zu Ihrer Firma und/oder schon bestehenden Produkten passen
  • Sie wünschen sich ein Produkt, das für Ihre Arbeit, Ihre Person, Ihr Unternehmen erfolgreiche Überzeugungsarbeit leistet, sei es in der internen oder externen Öffentlichkeitsarbeit.

Beispiele für die Arbeit der Texthandwerkerin

  • Die Idee nimmt konkrete Formen an. Sie sehen erste Ergebnisse, bekommen sie zur Überarbeitung oder Durchsicht.
  • Die Texthandwerkerin prüft als Korrektorin die sprachliche und grammatikalische Richtigkeit des Produkts.
  • Oder wir müssen den Ausschnitt vergrößern: Geht es um die Stimmigkeit des Produkts, in sich oder im Gesamtkontext, dann wird es ein klein wenig aufwändiger. Dann fungiert die Texthandwerkerin beispielsweise als Lektorin.
  • Ergebnisse dieser Arbeit können in Ihrem Betrieb intern beurteilt und überarbeitet werden. Dies fließt in die weitere Zusammenarbeit ein. Sie könnten aber auch in mündlicher Textform weiter verarbeitet werden: in Fachvorträgen, auf Informationsverantaltungen, bei Mitarbeiterschulungen etc.
  • Bei einem Produkt wie Newsletter oder der kontinuierlichen Pflege von Social-Media-Kanälen werden jetzt die verbindlichen Standards gesetzt, die in Zukunft routinemäßig wiederholt werden sollen.

Pressearbeit, PR, Journalistin Pulheim, Kommunikationsfachfrau Rhein-Erft-Kreis, Kommunikationsfachfrau, Texterin NRW, Profi-Text, Texterin NRW, Text Pulheim, Texthandwerkerin, Öffentlichkeitsarbeit, professionelles Lektorat, PR-Strategie, Social-Media-Text, interne Kommunikation, Text und PRLicht an! Jetzt wird es ernst: Unser gemeinsames „Baby“ ist nicht mehr nur ausgewählten Personen, intern Mitarbeitenden oder Mit-Produzenten sichtbar, sondern öffentlich zugänglich. Die Arbeit einer Kommunikationsfachfrau ist an dieser Stelle aber noch lange nicht beendet. Jetzt kommen Dinge wie der Aufbau eines verlässlichen Netzwerks, einer möglichst großen Leserschaft, Kooperationsüberlegungen und nicht zuletzt die klassische Pressearbeit zum Einsatz. Übrigens ist auch dieser Schritt – wie alle beschriebenen – ein Punkt, der keinesfalls all die vorher beschriebenen Schritte voraussetzt. Ganz im Gegenteil: Sie könnten ja schon lange eigene PR-Instrumente nutzen – stellen allerdings fest, dass die nicht die Reichweite haben, die das Produkt verdient – und wenden sich darum an die Texthandwerkerin. Kein Problem: Unsere Zusammenarbeit kann ohne weiteres auch erst an diesem Punkt beginnen.

Beispiele für Ihre Wünsche

  • Sie wollen möglichst viele Leserinnen und Leser gewinnen
  • Sie wollen Ihre Kundschaft um neue Zielgruppen erweitern
  • Sie wollen neue Kooperationen finden und/oder starten
  • Sie wollen schon etablierte Produkte, Dienstleistungen etc. besser bekannt machen oder neue auf den Markt bringen

 

Beispiele für die Arbeit der Texthandwerkerin

  • die klassische Pressearbeit in den entsprechenden Fachmedien. Oder ganz gezielt regional.
  • Die Erstellung eines paßgenauen, neuen Presseverteilers
  • Der Anstoß zu neuen Kooperationen, etwa über Blogs
  • Ein genauer Blick auf Zielgruppen, Produkte und Prozesse: Was hat sich verändert? Gibt es neue „Pack-Enden“?
  • Thematische Überlegungen wie: Wen könnte das Thema/das Produkt außerdem noch interessieren?
  • Gegebenenfalls kann die Texthandwerkerin journalistisch das Thema aus einer neuen, vielleicht völlig überraschenden Perspektive aufarbeiten. Denn oft genug steht und fällt die Akzeptanz eines Produkts damit, in welchem Kontext es auftaucht. Trends und Entwicklungen spielen dabei eine wichtige Rolle.

Klappern gehört zum Handwerk…. Gern helfe ich Ihnen dabei, Ihre Pläne umzusetzen, Ihre Ziele zu erreichen. Nehmen Sie einfch Kontakt zu mir auf – dann sprechen wir darüber.

Pressearbeit, PR, Journalistin Pulheim, Kommunikationsfachfrau Rhein-Erft-Kreis, Kommunikationsfachfrau, Texterin NRW, Profi-Text, Texterin NRW, Text Pulheim, Texthandwerkerin, Öffentlichkeitsarbeit, professionelles Lektorat, PR-Strategie, Social-Media-Text, interne Kommunikation, Text und PRHier geht es um den Informationsfluss: Wer kann und sollte wie oft, in welcher Form erreicht werden? Zeigen Sie Ihren Kunden Wertschätzung, „hegen und pflegen“ Sie sie! Newsletter, exklusive Informationen, Veranstaltungen…. was wünscht sich Ihre Kundschaft? Ein weiterer Aspekt: Es geht auch um Nachhaltigkeit und messbare Erfolge. Ein wichtiger Gedanke noch: Sympathieträger fallen nicht „mit der Tür ins Haus“, sondern kommen eher aus unerwarteten Nischen auf mögliche Interessenten zu. Manchmal reicht es da aus, wenn etwas anders, überraschend (neu) beschrieben wird. Manchmal allerdings helfen einfach nur langer Atem, Geduld und Kontinuität.

Ihre Wünsche an dieser Stelle sind vielleicht

  • Im Gespräch zu bleiben
  • eine nachhaltig sichtbare „Marke“ zu werden
  • Identifizierung zu schaffen
  • In spannenden, ausbaufähigen, neuen Zusammenhängen wahrgenommen zu werden
  • Markenbotschafter oder neue Mitstreiter zu finden

Die Kommunikationsfachfrau wird an dieser Stelle fragen

  • Funktioniert die Kommunikation zwischen Mensch und Produkt?
  • Stimmt die Frequenz – und zwar für beide Seiten?
  • Wie lässt sich der Erfolg etablierter Routinen messen? Ist das Ergebnis ausreichend – oder muss „nachjustiert“ werden?
  • Sollten andere, zusätzliche Instrumente eingesetzt werden?
  • Wie kann „quergedachte“ Kommunikationskompetenz zugunsten des Produkts, der Dienstleistung sinnvoll umgesetzt werden?
  • Welche neuen Kanäle der Präsentation bieten sich an? Welche Netzwerke – die dann auch regelmäßig gepflegt sein wollen?
  • Gibt es einen neuen, inhaltlichen „Dreh“, um das Thema im öffentlichen Bewusstsein zu halten?
  • Stimmt die Balance zwischen äußerer Wahrnehmung und interner Kommunikation?

Bleiben Sie am Ball! Wir schaffen das. Gemeinsam. Kontaktieren Sie mich einfach!

Pressearbeit, PR, Journalistin Pulheim, Kommunikationsfachfrau Rhein-Erft-Kreis, Kommunikationsfachfrau, Texterin NRW, Profi-Text, Texterin NRW, Text Pulheim, Texthandwerkerin, Öffentlichkeitsarbeit, professionelles Lektorat, PR-Strategie, Social-Media-Text, interne Kommunikation, Text und PRWir wissen alle: Wer im Gespräch bleiben möchte, darf nicht langweilig werden. Hier liegt eine weitere Stärke der Texthandwerkerin: Durch ihre Professionalität in der Arbeit für alle wichtigen Medien und und das praktische Wissen um deren Arbeitsweise ist sie zweifelsohne echte „Querdenkerin“. Oft fallen ihr überraschende Lösungen ein – von denen Sie jederzeit und ganz konkret profitieren könnten. Probieren Sie es aus!

Beispiele für Fragen, die wir uns hier gemeinsam stellen sollten

  • Läuft alles wie geplant?
  • Was wünschen sich Kundinnen und Kunden über die bestehenden Angebote hinaus? Sind sie zufrieden?
  • Was sagen die Kundinnen und Kunden? Wie kann das öffentlich am besten diskutiert werden?
  • Wie können wir mit Kundinnen und Kunden in Kontakt/im Dialog bleiben?
  • Wo sind weitere gute Ideen, im eigenen Betrieb oder vielleicht von anderer Seite?
  • Wie und womit kann es weitergehen, damit das Produkt, die Dienstleistung nicht schon bald wieder in Vergessenheit gerät?

Und wie Sie mit mir in Konkakt bleiben können, sehen Sie hier.