Archiv Newsletter

Nesletter älter werden, Nesletter schreiben, älter werden, schreiben, lesen, denken, unruhewerk, Texthandwerkerin, Selfpublishing, SchreibcoachingDer erste all meiner Newsletter hatte das Schreiben und Reisen/Wandern zum Thema. Versendet am 15. Juni 2018, online hier zu sehen.


Im zweiten ging es um eins meiner zentralen Themen, das Älterwerden. Mit grantigem Gastautor, Brausepulver und Midlifecrisis-Roadmovie … Mehr hier.
(Und eine Umfrage ergab: Ab jetzt duzen wir uns!)


Mit Nummer drei flatterte mir unerwartet ein Märchen ins Haus – ganz unmärchenhaft aber ging es um faule Kirschen. Und um das Glück. Hier.


„Schön & eigensinnig“ steht ja schon im Titel. Darum: Ein paar Annäherungen an die Schönheit in Nummer vier.


Meine Nummer fünf beschäftigte sich mit dem Schreibcoaching – was den simplen Grund hatte, dass ich mich grad mitten in der Ausbildung zum Systemischen Coach befand.


Weiter ging es mit der Kunst des Fragens, der Frage: „Was ist/tut eigentlich eine Fragologin?“ und ein paar Gedanken über Mäuse, Coaching und zur Philosophie.


Und dann kam die Sache mit dem kreativen Schreiben: Essentiell bei jedem Schreibvorgang. Und doch an manchen Stellen besser nicht ohne leicht kritischen Blick zu sehen …


Zum Jahresende 2018: Ein Dank und mein ganz persönlicher Ausblick auf 2019: Viel Eigensinn!


Im ersten Newsletter des Jahres 2019 habe ich gefragt: Warum Bücher schreiben?! Gründe gibt es viele … und nicht alle haben mit Geld zu tun. Nachzulesen hier.


Im Februar ging es um Geld, Sternchen und Buchbewertungen – ein heißes Thema!


Mehr folgt  …