„schön & eigensinnig, sichtbar & unruhig“

Das ist der Titel meines Newsletters. Und der ist vor allem der Tatsache geschuldet, dass er eine Gemeinschaftsarbeit von Texthandwerkerin, Verlag Texthandwerk, personal textcoach und Unruhewerk ist – ja: Hinter all diesen Angeboten stecke ich. Hört sich allerdings komplizierter an, als es ist. Denn die zentralen Themen meiner Arbeit sind und bleiben Sichtbarkeit, Autorenberatung/Schreibcoaching, Selbstbestimmung, das Bücherschreiben und -lesen, Selfpublishing und  Älterwerden – all das  gern auch mit einem guten Schuss Eigensinn. Darum ist der Untertitel meines Newsletters: „schreiben – lesen – publizieren – älter werden – selbst denken.“

Newsletter Schreiben hilft, Autorencoaching, Selfpublisher, Selfpublishing, Buch veröffentlichen, Textberatung, Publizieren, Lektorat, professionelles Lektorat

Was Sie in meinem Newsletter erwartet

Es wird Buch- und Schreibtipps geben, Informationen und Fundstücke rund um Selfpublishing und Buchmarkt sowie Impressionen aus den Blogs von Menschen 50plus, begleitetet von meinen Gedanken und Erlebnissen bei den manchmal amüsanten, oft überraschenden Wegen quer durch den Prozess des Älterwerdens. Fast immer spielt dabei die Frage nach der Sichtbarkeit eine Rolle. Und: Ich habe mir vorgenommen, mit jedem Newsletter ein kleines Zuckerle zu liefern, etwas, das in dieser Form sonst nirgends in meinen virtuellen Produktionen vorkommt … Das können Fundstücke und Gedanken, Tipps und besondere Angebote sein. Fast immer hat jede Newsletter-Ausgabe auch einen thematischen Schwerpunkt.
Also: Er soll echten Zusatznutzen liefern, ein Netzwerk Gleich- und Ähnlich-Gesinnter schaffen und stärken, aber niemandem auf die Nerven gehen … Häufiger als alle drei Wochen wird er nicht erscheinen.

Bitte nicht 08/15!

Unabhängigkeit ist mir wichtig. Für mich selbst, meine Kund/innen, für selbstbestimmtes Schreiben, Publizieren und eine Positionierung, die möglichst weit von allem entfernt ist, was nach 08/15 aussieht. Das ist beispielsweise eine DER Chancen von SelfpublishingIch sehe es so: Was für mich wichtig ist, möchte ich mit anderen teilen. Ich gebe mein Wissen weiter, greife auch gern Fragen und neue Anregungen aus meinem Netzwerk auf.

Ziel: ein unabhängiges Netzwerk

Ich wünsche mir sehr, dass aus dem Newsletter ein unabhängiges Netzwerk entsteht. Darum werde ich nach Möglichkeit auf all Ihre/eure Fragen und Anregungen eingehen, stelle auch immer wieder Projekte meiner Abonnent/innen und Netzwerk-Partner/innen vor, weise auf deren Arbeit hin … Das alles natürlich, ohne mich je dafür bezahlen zu lassen. Klar ist:  Je mehr Menschen mir dabei helfen, desto besser und nachhaltiger wird das gelingen. Und eines Tages haben wir uns vielleicht sogar ein Stück weit unabhängig gemacht von all den unberechenbaren Social-Media-Kanälen … Träumen darf man ja  mal …

Ja, ich möchte Abonnent/in werden!