Offsetdruck

Offsetdruck

Nach dem “Steindruck”, besser bekannt als Litographie, das zweite bedeutende Flachdruckverfahren. Wird seit ca. 1930 eingesetzt und scheint das bislang am längsten genutzte, weltweit eingesetzte Druckverfahren zu sein. Zwischen Offset- und Steindruck lagen zeitlich noch das Zink- und das Blechdruckverfahre ...weiter
Monotype

Monotype

Die Monotype ist eine Einzelbuchstaben-Gußmaschine, die 1897 von dem amerikanischen Ingenieur Tolbert Lanston erfunden wurde. Auch sie ist – wie die Linotype oder der Typograph eine Art überdimensionaler Schreibmaschine, nur, dass sie nicht wie diese ganze Zeilen, sondern nur einzelne Buchstaben produziert. Dab ...weiter
Metteur

Metteur

Zu den Aufgaben dieses ausgestorbenen Berufsbilds im Druckerhandwerk gehörte die enge Zusammenarbeit mit Kollegen, wie etwa in der Produktion mit den Setzern, in der Herstellung mit dem Umbruchredakteur. Ein Metteur musste in der Regel die – meist durch die Autoren – gesetzten Korrekturen ausführen und de ...weiter
Linotype

Linotype

Eine Erfindung des Uhrmachers Ottmar Mergenthaler: 1884 konstruierte der Schwabe in Baltimore seine Matrizenstabsetzmaschine mit Tastatur. Diese Setzmaschine gehört wie der Typograph zu den Zeilengussmaschinen – eine Art überdimensionaler Schreibmaschine, auf der durch das Betätigen von Tasten Matritzenreihen ...weiter
Linolschnitt

Linolschnitt

gehört zu den Hochdruckverfahren und fand von Anfang an eher in künstlerischen Bereichen Anwendung, etwa zur Wiedergabe von Strichzeichnungen oder großen, künstlerisch gestalteten Plakatschriften. Dennoch war der Linolschnitt lange Zeit fester Bestandteil im Repertoire einer Druckerei. Druckplatten aus Linoleum sin ...weiter
Konus

Konus

Ein Begriff aus der Erstellung von Modellen für den Schriftsatz. Am bekanntesten sind dabei die einzeln gegossenen Buchstaben für den Bleisatz. Alle Buchstabentypen müssen die gleiche Höhe Achselhöhe haben, damit das gedruckte Schriftbild gleichmäßig wird. Der Konus ist dabei die Seitenfläche des eigentlichen ...weiter
Impressumspflicht

Impressumspflicht

Schon seit Erfindung des Buchdrucks ab 1450 herrschte in Deutschland ein zeitweise sehr strenges Zensurrecht. Bereits seit 1530 gibt es die deutsche allgemeine Impressumspflicht für Drucker und Verleger. Sie galt natürlich auch für Buchhändler, die sich gleichzeitig als Verleger betätigten. Und das taten vor allem ...weiter